NaturFreunde Essen-West schließen sich dem KrankenhausEntscheid Essen an.

Auch wenn wir im Essener Westen eine ausreichende Krankenhausversorgung mit dem Universitätsklinikum Essen und dem Alfried Krupp Krankenhaus vorfinden, so dürfen wir nicht die Augen vor der Situation in anderen Bezirken und Stadtteilen verschließen. In den nördlichen Stadtteilen steht den Bürger:innen, mit der Schließung der beiden Krankenhäusern in Altenessen und Stoppenberg, keine wohnortnahe Krankenhausversorgung mehr zur Verfügung.

„Wir halten es für unverzichtbar, dass die Stadt Essen hier ihrer Verantwortung gerecht wird. Daher unterstützen wir als NaturFreunde in Essen den KrankenhausEntscheid Essen.“ so unser Vorsitzender, Simon Grundmann.

In dem Bürgerbegehren sollen die Bürger:innen folgende Fragestellung beantworten: „Soll die Stadt Essen die „Kommunale Kliniken Essen gGmbH‘ gründen, und als deren Gesellschaftsgegenstand die Förderung der Gesundheitsversorgung in Essen durch Erhalt, Reaktivierung sowie Neugründung von wohnortnahen Klinikstandorten der Grund- und Regelversorgung festlegen?“.

Von NF EW

Kommentar verfassen